Judith Eilers

Kontakt: juditheilers@gmail.com | LinkedIn | facebook | instagram | twitter

Gelangen Sie durch nur einen Klick zu den verschiedenen Tätigkeitsbereichen der Akteurin und unseren aktuellen Angeboten!
Erwachsene
Kinder & Jugendliche
Teilhabe
Mosaikführungen
Führungen in Englisch
Artwalks
Projekttage & -wochen

„Die Zeit der Elfenbeintürme ist vorbei. Es wird Zeit für neue Spielregeln im Kulturbetrieb.“ 

Judith Eilers (*1992 in Gronau/Leine) hat Kunstgeschichte, Englische Philologie und Kulturmanagement in Göttingen und Düsseldorf studiert. Seit 2013 ist sie als Kunstvermittlerin tätig – zunächst für den Unternehmer und Sammler Hans Georg Näder, nach dem Umzug ins Rheinland dann für das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr, die Bundeskunsthalle Bonn, das Kölner Museum Ludwig, sowie den Kunstpalast und die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf. Als freie Mitarbeiterin der Kulturliste Düsseldorf e.V. engagiert sie sich seit 2017 für kulturelle Teilhabe in Düsseldorf und deutschlandweit.
Judith Eilers steht als Kunstvermittlerin für (soziale) Inklusion, Teilhabe und Diversität. Sie glaubt an das emanzipatorische Potenzial der Kunst(vermittlung) und vertritt eine diskriminierungskritische, radikaldemokratische Kunstvermittlung nach Carmen Mörsch und Nora Sternfeld. Sie versteht das Museum als Diskursort und plädiert für eine umfassende Öffnung aller Kulturinstitutionen für diversere Menschen, Themen und Erzählungen.