Mit dem Düsseldorfer Kooperationsbündnis Kunstvirus 2020 schaffen wir eine neue Plattform für Informationen und Aktivitäten, die Bedeutung und Wirksamkeit der Kunstvermittlung verdeutlichen und ihr Potential auch jenseits der bisher bekannten Tätigkeitsfelder sichtbar macht. Wir sind eine bewusst heterogene Gruppe von Akteuren aus Theorie und Praxis der Kunst, die an Düsseldorfer Museen seit langer Zeit mit den Besuchern innerhalb und außerhalb des Museums im Dialog stehen. Der Anfang des Jahres 2020 hat Menschen durch die Corona-Krise und durch die daraus folgenden signifikanten Veränderungen in unserer Gesellschaft für die Demokratierelevanz und ein mögliches Umdenken von Kunst und Kunstvermittlung sensibilisiert. Als Antwort auf das biologische Virus und seine destruktive Wirkung auf unseren Umgang miteinander haben wir in der positiven Ansteckung mit Kunst ein virales Potential erkannt. 

„Die Entwicklung befähigt uns zu wählen, welche Art von Kooperation wir möchten, zu welchen Bedingungen der Austausch erfolgen soll und wie wir kooperieren wollen. Damit findet das Element Freiheit Eingang in die Erfahrung der Kooperation.“

Richard Sennett
Alexa Riederer
Dr. Annette Hohenlohe
Barbara Doerfler
Beatrix Szörényi
Bettina Meyer
Celia-Maria Schmidt

Gabriele Horndasch
Jeannette Petersen
Jenia Sychinskaya
Judith Eilers
Julia Kernbach
Dr. Karin Mohr
Markus Kottmann
Natalia Gershevskaya
Nicole Oversohl
Océane Gonnet
Dr. Susanne Ristow
Wilko Austermann
Dr. Wulf Aschenborn
Xénia Imrová